• Biografie
  • Bilder
  • Videos
  • Links
  • Bücher
  • Links
Sebastian Coe Jetzt anfragen

Lord Sebastian Coe ist Präsident des Leichtathletikweltverbandes IAAF (World Athletics).

Lord Sebastian Coe, Baron Coe KBE (* 29. September 1956 in Chiswick, London) ist britischer Leichtathlet und Politiker. Er leitete die erfolgreiche Bewerbung Londons für die Olympischen Sommerspiele 2012.

Aktuell ist Lord Sebastian Coe Präsident der IAAF, dem internationalen Leichtathletikverbandes.

Vortragsthemen Sebastian Coe

- Sport und Politik: Die geopolitischen Auswirkungen.
- Winning: Gewinnen und Verlieren.
- London 2012: Eine ganze Nation steht hinter den Olympischen Spielen
- Leichtathletik, eine globale Sportart.
- The Winning Mind: What it takes to become a true champion

Vorträge von Sebastian Coe, gepaart mit seiner Präsentation, ist atemberaubend und emotionsgeladen. Ein Erlebnis, welches wirklich nicht verpasst werden darf.

Sebastian Coe gewann vier Olympische Medaillen und verbesserte acht Weltrekorde über die Mittelstrecke, die ersten 1979 über 800 m und eine Meile. Sein härtester Konkurrent war sein Landsmann Stephen Ovett, gegen den er bei den Olympischen Spielen 1980 in Moskau die Goldmedaille über 1500 m gewann, außerdem Silber über 800 m.

1981 lief Sebastian Coe mit 1:41,73 min einen Weltrekord über 800 m, der erst 16 Jahre später durch Wilson Kipketer gebrochen werden sollte. Sein ebenfalls 1981 aufgestellter Weltrekord über 1.000 m von 2:12,18 min, wurde erst 1999 durch Noah Ngeny aus Kenia verbessert.

Lord Sebastian Coe – Sportler und Politiker

Bei den Olympischen Spielen 1984 gewann Sebastian Coe eine Silbermedaille über 800 m und siegte erneut über die 1500 m, was bisher keinem weiteren Athleten gelang.

Lord Sebastian Coe gewann auch bei den Europameisterschaften 1986 in Stuttgart erstmals in seiner Karriere bei einer internationalen Meisterschaft eine Goldmedaille über die 800 m. Zudem belegte er über 1.500 m hinter Steve Cram den zweiten Platz. Silber gewann er auch schon vier Jahre zuvor in Athen hinter dem Ingolstädter Hans-Peter Ferner über 800 m.

Sebastian Coe: Winning in Business – Winning in Sports – Winning the Olympics!

Von 1992 bis 1997 saß Sebastian Coe für die Conservative Party im britischen Parlament. 2000 wurde er zu einem Life Peer erhoben; er führt den Titel Baron Coe, of Ranmore im County of Surrey.

Weitere Redner für Ihren Event

Finden Sie weitere Keynote Speaker & Redner mit Vortrags-Erfahrung und Workshops

Sven Jungmann
Peter Kreuz
Oona Horx Strathern
Julius van de Laar
Carina Stöttner
Florence Schelling
Dani Nieth
Frederik G. Pferdt