• Biografie
  • Bilder
  • Videos
  • Links
  • Bücher
  • Links
Thomas H. Zurbuchen Jetzt anfragen

Thomas Zurbuchen: Was wir von der Raumfahrt lernen können.

Thomas H. Zurbuchen, in der Weltraumgemeinde als Dr. Z. bekannt, ist ein schweizerisch-amerikanischer Astrophysiker, eine Führungspersönlichkeit und ein Innovator.

Er war von Oktober 2016 bis 2022 der am längsten amtierende Leiter der Wissenschaftsabteilung der NASA, dem weltweit führenden Programm für die Wissenschaft im und aus dem Weltraum. In dieser Zeit war er in allen Bereichen der Weltraumforschung führend, startete 37 Missionen und initiierte 54 weitere. Zu seinen Erfolgen zählen der Start des internationalen James-Webb-Teleskops, die Leitung von zwei Marslandungen - des Perseverance-Rovers und des ersten kontrollierten Flugs von der Erde mit dem Ingenuity-Hubschrauber - sowie die Entwicklung der Parker-Sonnensonde, einer Mission zur Berührung der Sonne. Außerdem konzipierte und leitete er das Earth System Observatory, ein fortschrittliches, plattformübergreifendes Observatorium, das einen ganzheitlichen 3D-Blick auf die Erde vom Grundgestein bis zur Atmosphäre ermöglicht, und leitete den ersten erfolgreichen Versuch der Menschheit, ein Himmelsobjekt durch den Aufprall eines Raumfahrzeugs zu bewegen.

Thomas H. Zurbuchen Vortragsthemen

Grenzen verschieben durch Wissenschaft

In seiner Keynote spricht Dr. Thomas Zurbuchen über aktuelle und zukünftige Weltraummissionen und darüber, was die Menschheit aus der Weltraumforschung lernt. Neben dem "Was" und dem "Warum" erläutert Thomas Zurbuchen, wie man Vertrauen aufbaut, wie man wunderbare Missionen durchführt und wie man die Teams und die Öffentlichkeit stolz auf diese Arbeit macht.

Hoch hinaus: Die Geschichte des James Webb Weltraumteleskops und wie es unsere Sicht auf das Universum verändert

In der Geschichte der Menschheit haben wir schon einige Male gelernt, das Universum auf eine neue Weise zu betrachten. Zuletzt wurde das James-Webb-Weltraumteleskop (JWST) am Weihnachtstag 2021 gestartet und im Juli 2022 mit den ersten Bildern in Betrieb genommen. Seitdem überrascht uns das JWST mit der immensen Schönheit und den tiefen Einblicken in unser Universum.

In dieser beliebten Präsentation erzählt Thomas Zurbuchen von dem erstaunlichen Team, das hinter dem Projekt steht, von den zahlreichen Herausforderungen, die die neue Technologie mit sich bringt, und von den Erkenntnissen, die wir mit diesem neuen Teleskop gewinnen.

Geflüster aus anderen Welten: Die Suche der NASA nach Leben im Kosmos

Ob es jenseits der Erde Leben gibt, gehört zu den spannendsten - und schwierigsten - Rätseln, die die Wissenschaft lösen kann. Seit Jahrtausenden fragen sich die Menschen, ob wir allein im Kosmos sind, aber diese Überlegungen spielten sich fast ausschließlich im Bereich der Philosophie ab, nicht in der Wissenschaft. Vor sechzig Jahren wurde die erste wissenschaftliche Suche nach extraterrestrischen Technologien mit Neugierde, manchmal auch mit Zynismus und Spott aufgenommen.  Erst in jüngster Zeit hat die Suche nach extraterrestrischer Intelligenz (SETI) unter Wissenschaftlern an Bodenhaftung und Legitimität gewonnen.

In dieser anpassbaren Präsentation legt Thomas Zurbuchen den Rahmen für einen Dialog fest, der die wissenschaftlichen Konzepte untersucht, die sich auf diese Studie konzentrieren, und skizziert, wie die NASA diese und ähnliche Fragen in Zukunft angehen wird. Er zieht auch Parallelen zwischen diesem Vorhaben und anderen Projekten, die Geschichte schreiben wollen, indem sie viele Einzelpersonen zusammenbringen, um als Team an einem gemeinsamen Ziel zu arbeiten.

Dr. Thomas Zurbuchen wurde 1968 in der Schweiz geboren, war der erste Hochschulabsolvent in seiner Familie, studierte an der Universität Bern Physik mit Nebenfach Mathematik und promovierte 1996 mit einer Arbeit zum Thema "Turbulenz im interplanetaren Medium und ihre Auswirkungen auf die Dynamik von Minor-Ionen".

Thomas Zurbuchen: Exzellenz ist nicht die Abwesenheit von Fehlern, sondern ständige Verbesserung.

Im selben Jahr ging Dr. Thomas Zurbuchen als wissenschaftlicher Mitarbeiter in die USA an die University of Michigan, wo er 2008 zum Professor für Weltraumwissenschaften und Luft- und Raumfahrttechnik ernannt wurde. Seine wissenschaftlichen Forschungsschwerpunkte sind Sonnen- und Heliosphärenphysik, experimentelle Weltraumforschung und Raumfahrtsysteme. Er ist auch für seine Arbeit zu Innovation und Unternehmertum bekannt. Während seiner Zeit an der Universität war Dr. Zurbuchen Mitbegründer des Center for Entrepreneurship, das in den USA als führendes Undergraduate-Programm anerkannt wurde.

Es ist viel besser, 80 % eines wirklich ehrgeizigen Ziels zu erreichen, als 100 % eines bescheidenen Ziels.

Im Laufe seiner Karriere baute Dr. Thomas Zurbuchen mehrere Weltrauminstrumente, wie den MASS-Sensor auf der NASA-Raumsonde WIND, die 1992 gestartet wurde, und das Fast Imaging Plasma Spectrometer, für das er als Teamleiter auf der NASA-Sonde Messenger fungierte, der ersten Raumsonde, die den Merkur umkreiste.

Aufgrund seiner Leistungen ist Dr. Thomas Zurbuchen ein international gefragter Experte für Innovation und Führung von Pionierorganisationen. So war er beispielsweise Vorsitzender des Ausschusses der Nationalen Akademie der Wissenschaften der USA, der 2016 einen Bericht über CubeSats erstellte, der weithin für die Diversifizierung von Missionsportfolios und technischen Ansätzen für Wissenschaft und Erdbeobachtung geschätzt wird.

Auszeichnungen

Dr. Thomas Zurbuchen hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten.

2004: US Presidential Early Career Award for Scientists and Engineers
2018: Heinrich-Greinacher-Preis der Universität Bern
2020: NASA-Medaille für herausragende Führungsqualitäten
2021: US Presidential Rank Award
2021: Ehrendoktorwürde (Dr. of Science) der Universität Northern Michigan
2022: NASA-Medaille für herausragende Leistungen
2022: Wernher von Braun Distinguished Science Award
2022: Ehrendoktorwürde (Dr. h. c.) der ETH Zürich
2023: Innovator des Jahres, Wirtschaftswoche

Weitere Redner für Ihren Event

Finden Sie weitere Keynote Speaker & Redner mit Vortrags-Erfahrung und Workshops

Chris Riddell
Tina Teucher
Gerd Wirtz
Cristián Gálvez
Lars P. Feld
Aileen Moeck
Martina Fuchs
Christian Bredlow