• Biografie
  • Bilder
  • Videos
  • Links
  • Bücher
  • Links
Nikki Greenberg Jetzt anfragen

Nikki Greenberg - Mensch & KI - Der Aufstieg der übermenschlichen Organisation.

Nikki Greenberg ist eine weltweit führende Futuristin und Innovationsstrategin, die sich auf die Vorbereitung von Unternehmen auf eine technologiegestützte Zukunft konzentriert. Sie hilft Führungskräften, ihre Unternehmen neu zu konzipieren, um sie an die zunehmend digitalisierte Art und Weise anzupassen, in der die Menschen heute leben, arbeiten und kommunizieren.

Nikki Greenberg ist eine weltweit führende Futuristin und eine gefragte Keynote-Speakerin für Branchentrends.

Als echte digitale Nomadin hat Nikki Greenberg eine beeindruckende internationale Karriere hinter sich, die sich über die USA, Asien, Europa, Afrika und Australien erstreckt. Nikki Greenberg hat mit globalen Organisationen wie Lendlease, QIC, Brown Harris Stevens, Koichi Takada Architects und Greenland Australia zusammengearbeitet.

Nikki Greenberg Vortragsthemen

- 2050: Die Städte der Zukunft - Wie sollen wir in Zukunft leben?
- Wie die Städte aussehen werden: Wenn KI die Macht übernimmt
- Mensch & KI - Der Aufstieg der übermenschlichen Organisation
- Das Metaverse - Konvergenz von physischem Raum und Cyberspace
- GEN-Z: Die Chance des Jahres 2030
- I-Commerce: Der "neue E-Commerce"
- Nachhaltigkeit - Pionierarbeit für die Zukunft des urbanen Lebens
- Das Bauen revolutionieren: NextGen-Technologien
- Das Haus der Zukunft: Intelligent, grün und sauber
- Auf dem Weg ins Jahr 2055: Die Zukunft des Arbeitsplatzes, des Workflows und der Arbeitskräfte
- Zukunftsfähig sein: Die Organisation von morgen schon heute entwerfen

Sie hatte Führungspositionen bei Fortune 500-Unternehmen inne und war zuletzt Leiterin der Technologiestrategie für Immobilien bei QIC, einem australischen Investmentmanager mit einem verwalteten Vermögen von 70 Milliarden Dollar. Sie ist die Gründerin und globale Botschafterin von Women in PropTech und war drei Jahre lang Co-Vorsitzende des Technology & Innovation Council für ULI in New York City. Nikki Greenberg hat sowohl einen Master-Abschluss in Architektur als auch in Wirtschaft, und ihre Herangehensweise schafft ein Gleichgewicht zwischen dem Ausloten von Möglichkeiten und der praktischen Umsetzung.

Nikki Greenberg zeigt den Unternehmen, was sie heute tun müssen, um den Anforderungen von morgen gerecht zu werden.

Das Konzept der nachhaltigen Städte hat sich von einem futuristischen Ideal zu einer dringenden Notwendigkeit entwickelt. Die Bevölkerungszahlen in den Städten steigen weiter an, und Prognosen zeigen, dass bis 2050 fast 70 % der Weltbevölkerung in Städten leben werden. Städte, die Kraftwerke der Innovation und des Wirtschaftswachstums, stehen nun an vorderster Front bei der Bekämpfung des Klimawandels und der Sicherung einer grüneren, nachhaltigeren Zukunft für kommende Generationen.

Nikki ist eine hoch angesehene Vordenkerin, häufige Rednerin auf führenden globalen Konferenzen, Kommentatorin in der Presse und Trägerin zahlreicher internationaler Auszeichnungen. Kürzlich wurde sie von CIO View als "5 Most Influential Women in Real Estate to Watch" (2022), "Top 25 Commercial Real Estate Innovator" (2021), "ULI Global Luminary" (2022) und als Finalistin bei den MIPIM Global PropTech Awards (2019) ausgezeichnet. Sie hat einen Master of Commerce mit dem Schwerpunkt International Business, einen Master of Architecture und einen Bachelor of Architecture mit Auszeichnung.

Nikki Greenberg bietet eine Reihe von Dienstleistungen an, von Grundsatzreden bis hin zu strategischer Beratung.

Im aufkeimenden Zeitalter des iCommerce verwebt sich das digitale Einzelhandelserlebnis mit Online-Spielen und sozialen Medien und erobert die Herzen und Bildschirme der Gen-Z und Gen-Alpha gleichermaßen. Mit der zunehmenden Bedeutung digitaler Marktplätze befinden sich die traditionellen Einzelhandelsgeschäfte in einem spannenden Wettlauf, bei dem sie nicht nur gegeneinander, sondern auch gegen die enormen Weiten der digitalen Welt konkurrieren.

Die Generation Z - die Chance für 2030: Während sich die Welt auf eine Zukunft zubewegt, in der die Digital Natives, die Generation Z, an der Spitze stehen, bietet sich den Unternehmen eine einmalige Gelegenheit, mit der technisch versiertesten und am stärksten vernetzten Generation in Kontakt zu treten. In ihrer lebhaften und zum Nachdenken anregenden Keynote wird Nikki Greenberg, eine herausragende Futuristin, den digitalen Wandteppich der Generation Z enträtseln. Sie wird einen fesselnden Blick darauf werfen, wie neue Technologien unsere kollektive digitale Zukunft bestimmen werden und welche Schlüsselrolle diese Generation dabei spielen wird.

Im Jahr 2020 hat sich die Vorstellung vom Arbeitsplatz grundlegend geändert, da Unternehmen auf der ganzen Welt aufgrund der Covid-19-Pandemie dazu übergingen, aus der Ferne zu arbeiten. Infolgedessen beschleunigte sich die Einführung neuer Fernarbeitstechnologien, die die Art und Weise, wie Unternehmen Arbeit konzeptualisieren, für immer verändert haben. Die Entwicklung hin zu einer hybriden Arbeitsweise, die sowohl ein traditionelles Büro als auch Möglichkeiten der Fernarbeit umfasst, ist für viele Unternehmen nun die neue Realität. Welche Trends und Technologien können eine solche Entwicklung unterstützen? Wie sollten sich Arbeitsplätze am besten für diese neue Realität positionieren? Welche Rolle spielen Fortschritte bei der künstlichen Intelligenz, dem Internet der Dinge und dem maschinellen Lernen in dieser neuen Realität?

Nikki Greenberg spricht leidenschaftlich über Themen wie Innovation, Disruption, IoT, Nachhaltigkeit, Design Thinking, Roboter und die Zukunft der gebauten Umwelt. Heute spricht sie auf führenden Immobilien- und Innovationskonferenzen auf der ganzen Welt, unter anderem in London, Paris, Helsinki, New York, Washington DC und auch virtuell.

Nikki Greenberg - Heute das Morgen gestalten.

Weitere Redner für Ihren Event

Finden Sie weitere Keynote Speaker & Redner mit Vortrags-Erfahrung und Workshops

Chester Elton
Bernd Hufnagl
Natalie Amiri
Marc Hauser
Deniz Aytekin
Monika Schnitzer
Magnus Lindkvist
John Foley