• Biografie
  • Bilder
  • Videos
  • Links
  • Bücher
  • Links
Kai Gondlach Jetzt anfragen

Kai Gondlach: Zukunft ist eine Frage der Perspektive.

Kai Gondlach stammt aus einer Kleinstadt in Schleswig-Holstein (in der Nähe von Wacken), ist aber nach seinem Abitur und Zivildienst nach Ostdeutschland ausgewandert. Seit 2016 ist er als Keynote Speaker aktiv und teilt seine Erkenntnisse aus Forschung und Praxis auf unterhaltsame Weise; seit 2019 ist er selbstständig. Er ist verheiratet und lebt in Leipzig, welches er vor allem aus meteorologischen Gründen als „das schönere Hamburg“ bezeichnet.

Zukunft ist eine Frage der Perspektive

Als IT-Nerd wollte Kai Gondlach eigentlich Informatik studieren, doch er entschied sich stattdessen für Soziologie, Politik- und Verwaltungswissenschaft. Von Organisationssoziologie über die zentralen politischen Theorien und administrativen Herausforderungen lernte er dadurch, wie Gruppen und Gesellschaften funktionieren. Anschließend absolvierte er den Masterstudiengang Zukunftsforschung mit dem Schwerpunkt auf Zukunftstrends wie Klimawandel oder Digitalisierung, Bildung für nachhaltige Entwicklung und die Methoden der Zukunftsforschung; in seiner Masterarbeit untersuchte er Konzepte des „kostenlosen ÖPNV“. Seitdem ist er festes Mitglied der deutschsprachigen und internationalen, akademischen Zukunftsforschung.

Seine beruflichen Stationen begannen sehr früh mit klassischen Aushilfsjobs (Zeitungsbote, Lagerist, Nachhilfe), zogen ihn aber bald in die Welt der Unternehmens- und Politikberatung. Nebengewerblich programmierte Kai Gondlach Websites und Online-Shops für KMU. Nach dem Masterstudium verschlug es ihn nach Leipzig zur Trendforschungsagentur 2b AHEAD, wo er den Foresight-Bereich durch diverse Veröffentlichungen und Beratungsprojekte mit Konzernen wie Siemens, Daimler, Linde und E.ON maßgeblich aufgebaut und geprägt hat.

Kai Gondlach macht Zukunft greifbar

Unsicherheit entsteht durch Unwissen über Zukünfte. Seine Impulse und Inspirationen faszinieren das Publikum und geben ihm gleichzeitig Sicherheit. Kai Gondlach motiviert Menschen zum kritischen und leidenschaftlichen Gestalten der Zukunft. Besonders liegen ihm die jüngeren Generationen und deren Themen Klima, Arbeitsmarkt, Mobilität und Gesundheit am Herzen.

Vortragsthemen Kai Gondlach:

Arbeitswelt und Künstliche Intelligenz in 2030
Künstliche Intelligenz (KI) prägt bereits heute unseren Alltag: Wenn wir mit unserem Smartphone eine Navigation starten, mithilfe einer Suchmaschine etwas im Internet „googeln“ oder online Waren nach Hause bestellen. Allmählich hält die Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts auch Einzug in unsere Arbeitswelt – unabhängig von der Branche oder Hierarchieebene, in der Sie tätig sind; vom Handwerk bis Medizin, vom Top-Management bis zur Pflegefachkraft.

Mit dem Band „Arbeitswelt und KI 2030“ erschien Ende 2021 erstmals eine deutschsprachige, interdisziplinäre Sammlung des Status Quo in Deutschland sowie bevorstehende Herausforderungen und passende Lösungsansätze. Inka Knappertsbusch und Kai Gondlach haben dafür 78 renommierte Expert:innen aus Praxis und Forschung versammelt, um bei dem stockenden Fortschritt sowohl Vorbehalte zu reduzieren als auch Anleitungen zur Selbsthilfe bereitzustellen.

Darauf basiert die neue Keynote von Kai Gondlach: Was muss bis 2030 geschehen, um mit der rasanten Fortschrittsgeschwindigkeit mithalten zu können? Welche Anwendungsfälle aus Ihrer Branche kann als Vorbild dienen? Welche Annahmen über KI treffen zu – welche nicht?

2050 – Eine Reise durch die Zukunft
Die Zukunft ist ungewiss – und doch kennt die Zukunftsforschung einige Rahmenbedingungen und vor allem viele Szenarien. Als einer der wenigen wissenschaftlichen Zukunftsforscher Deutschlands weiß Kai Gondlach, worauf es ankommt: Die Zukunft wird weder durchgehend rosig noch desaströs. Doch wir müssen in diesem Krisen-Jahrzehnt viele Weichen neu ausrichten, wenn wir Frieden, Wohlstand und Menschenrechte erhalten bzw. stärken wollen. Und wer will das nicht?

Wagen Sie sich auf eine turbulente Reise durch die Zukunft und machen auch nicht vor Hiobsbotschaften Halt – aber keine Angst: wer Kai Gondlachs Vorträge kennt, weiß, dass man am Ende mit einem guten, zuversichtlichen und inspirierten Blick in die Zukunft schauen wird!

Unsere Welt in 10 Jahren: Leben, Arbeit und Innovation
Welche gesellschaftlichen, technologischen und wirtschaftlichen Trends verändern unsere Welt im bevorstehenden Jahrzehnt? Zukunftsforscher Kai Gondlach kennt die wichtigsten Trends, Treiber und Signale, die die Welt verändern. Politische, ökologische und regulatorische Einflüsse werden oft von Unternehmen übersehen oder falsch eingeschätzt. Doch die Komplexität der Welt wird besonders dann offenkundig, wenn wir uns gedanklich in die Zukunft bewegen. Als wissenschaftlicher Zukunftsforscher präsentiert Kai Gondlach die neuesten Erkenntnisse aus der  Forschung, präsentiert greifbare Beispiele aus Ihrer Branche sowie Ihrem Alltag und ist ein Garant für unterhaltsame Pointen, die zum Nach-denken anregen.

Künstliche Intelligenz
Was steckt hinter dem Hype um Künstliche Intelligenz? Wie verändern Machine Learning, Deep Learning und Neuronale Netze aktuelle Geschäftsmodelle? Was kann sie, was nicht – und werden wir in wenigen Jahren durch Roboter und Algorithmen ersetzt? Nein, sagt Zukunftsforscher Kai Gondlach. Mit Erfahrungen US-amerikanischer und chinesischer Pioniere bringt der technologieaffine Soziologe und Politologe die wichtigsten Entwicklungen auf den Punkt. Viele Tätigkeiten werden sich maßgeblich verändern, doch nimmt paradoxerweise bei aller Automati-sierung der Stellenwert zwischenmenschlicher Eigenschaften zu. Zeit, die eigenen Geschäftsmodelle auf Automatisierungspotentiale zu prüfen und die Angestellten für die Jobs der Zukunft fit zu machen!

Nachhaltigkeit
Die Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen geben klare Ziele vor und doch haben Staaten, Organisationen und Privatpersonen Probleme bei der Umsetzung. Welche Zusammenhänge bestehen zwischen menschlichem Handeln und dem Klimawandel, Erderwärmung, Anstieg des Meeresspiegels und dem massenhaften Artensterben? Welche Lösungen in der Industrie sind vielversprechend und was hat der Erfolg der Zivilisation mit individuellen Perspektiven zu tun? Ohne erhobenem Zeigefinger, sondern mit unterhaltsamen Anekdoten und Mut machenden Beispielen macht Zukunftsforscher Kai Gondlach Lust auf ein nachhaltiges Leben und Wirtschaften.

Generationen (Un)gerechtigkeit
Generation Z und Alpha gegen Generation X. So werden Konflikte in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik oft gesehen. Die Rente sei sicher, behaupten offizielle Veröffentlichungen noch immer – trotz des offensichtlichen demografischen Wandels. Was steckt hinter dem Konflikt und Verantwortungsvakuum zwischen Generationen? Bereits die ältesten Dokumente der Menschheit zeugen davon, dass die jüngeren Generationen von den älteren des Realitätsverlustes bezichtigt wurden. Altersdiskriminierung zieht sich bis heute in alle Institutionen durch, oft gewinnt nicht das beste Argument, sondern die erfahrenste Person die Auseinandersetzung – mithilfe des sozialen Drucks. Ob in Bezug auf die Klima-krise, in der die Aktivisten von FridaysForFuture gemaßregelt werden, oder im politischen Betrieb, in dem Nachwuchspolitiker wie Kevin Kühnert sich erst gegen Ressentiments der Machtelite behaupten müssen: Nur generationenübergreifend können Unternehmen, Behörden oder politische Gremien eine Welt schaffen, die für alle Betroffenen gerecht ist. Folgen Sie Zukunftsforscher Kai Gondlach bei seinen Ausführungen über historische Zusammenhänge, wissenschaftliche Erkenntnisse der Wirtschafts- und Sozialpsychologie und erhalten exklusive Empfehlungen für Ihre zukünftige Organisation.

Gigatrend: Die Mutter der Megatrends
Was ist ein Gigatrend? Wer sich mit Zukunft beschäftigt, kennt das Konzept der Megatrends: Globalisierung, Female Shift, Konnektivität, Urbanisierung, Individualisierung, New Work und einige mehr. Megatrends gehören zu diesen Konstrukten, die sich wahnsinnig gut dazu eignen, Wandel sichtbar und vor allem kommunizierbar zu machen. Zukunft ist eine Frage der Perspektive. Um Veränderungen besser einordnen und Strategien längerfristig planen zu können, greifen die bekannten Megatrends zu kurz. Gigatrends hingegen beziehen deutlich mehr Signale und Trends in ihre Beschreibung ein und stehen somit auf einem breiteren, wissenschaftlichen Fundament.

Kai Gondlach lädt Sie ein, Ihre Perspektive zu weiten. Denn in seinen Studien der letzten Jahre ist ihm immer mehr aufgefallen, dass es noch größere Muster gibt, die sich über mehrere Jahrhunderte erstrecken.

Weitere Redner für Ihren Event

Finden Sie weitere Keynote Speaker & Redner mit Vortrags-Erfahrung und Workshops

Gerd Leonhard
Philip Keil
Silvia Garcia
Kristina Lunz
Michal Kurtyka
Yanis Varoufakis
Bianca-Maria Klein
Marc Hauser