• Biografie
  • Bilder
  • Videos
  • Links
  • Bücher
  • Links
Dietrich Grönemeyer Jetzt anfragen

Dietrich Grönemeyer: Eigene (Mit)Verantwortung für Körper und Seele

Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer ist vielen Menschen vor allem als der „Rücken-Papst“ vertraut. Zudem ist er durch seine TV-Sendung „Dietrich Grönemeyer — Leben ist mehr!“ bekannt, die von 2012 bis 2019 im ZDF ausgestrahlt wurde. Dr. Grönemeyer fesselt sein Publikum mit mitreißenden und topaktuellen Gesundheitsthemen. Lassen auch Sie sich von seinen Auftritten inspirieren und nutzen Sie sein Wissen zum Wohle Ihres Unternehmens.

Vortragsthemen Dietrich Grönemeyer

- Weltmedizin: Medizin und Heilkunst – gestern, heute, morgen
- Naturmedizin und Schulmedizin: Heilung durch Kombination und nicht durch Trennung
- Fit bis 100: Eine Frage der Haltung
- Rücken: Das Kreuz mit dem Kreuz – der Rücken ist mehr als ein Körperteil
- Es gibt nur eine Welt für alle – Umwelt, Klima, Wasser und unser Immunsystem
- Die Zukunft der Gesundheitswirtschaft und der Medizin

Dietrich Grönemeyer gilt durch die Zusammenführung und Weiterentwicklung von interventioneller Radiologie, Endoskopie und Schmerztherapie als der „Vater“ der Mikrotherapie. Prof. Dietrich Grönemeyer, der u.a. Gastprofessuren an der Havard Medical School in Boston (USA) inne hatte, machte sich auch als Verfasser von wissenschaftlichen Schriften und Büchern, mit der Erfindung der Figur des „Kleinen Medicus“ für Kinder im Alter 6 bis 14 Jahren einen Namen.

Die Wahrnehmung der Medizin und Gesundheit in der Gesellschaft sowie eine undogmatische Zusammenarbeit der verschiedensten Disziplinen, wie beispielsweise HighTech, Schulmedizin und Naturheilkunde zum Wohle des Patienten, sind die Themen, für die sich Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer, auch gegen Kritiker, mit Leidenschaft in seinen Publikationen und Vorträgen einsetzt. Denn, wer Innovationen vorantreiben wolle, der brauche breite Schultern, so Grönemeyer.

Zudem engagiert sich Dietrich Grönemeyer seit Jahrzehnten mit vollem Herzen dafür, ein größeres Bewusstsein für das Thema Gesundheit und den Umgang mit unseren individuellen Ressourcen zu schaffen. Er plädiert für die Einführung von Gesundheitsunterricht an Schulen und ist regelmäßiger Gastredner im Rahmen der „Kinderuniversitäten“, u.a. mit Vorträgen wie „Die Seele, unser „coolstes Körperteil“. So sollten seiner Ansicht nach schon Kinder in Elternhaus, Kindergarten und Schule an das Thema Gesundheit und Körper herangeführt werden. Sein Buch „Der kleine Medicus“, aus dem das gleichnamige Gesundheits-Musical und der gleichnamige Kinofilm entstanden, veranschaulicht kindgerecht in einer Reise durch den Körper dessen Komplexität und Leistungen.

Das Wissen über die grundlegenden Funktionen des menschlichen Körpers, die Wahrnehmung von Körpersignalen als Hinweis auf entstehende Krankheiten, gesunde Ernährung, die richtige Sitzhaltung, entlastende Sport – und Bewegungsübungen, die Bedeutung der Natur und die Rolle des Menschen als Teil des Ökosystems sind eine gute Basis, um aktuellen Krankheitsbildern entgegenzuwirken. Die Übernahme von (Mit)verantwortung für die eigene Gesundheit spielt dabei eine wesentliche Rolle, in jedem Lebensalter.

Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer, Jahrgang 1952, ist Facharzt für Radiologie. Er studierte Romanistik und Sinologie in Bochum und Medizin in Kiel. Seit 1996 ist er Inhaber des Lehrstuhls für Radiologie und Mikrotherapie. Seit 1997 ist er Leiter des Grönemeyer Instituts für Mikrotherapie auf dem Gelände der Ruhr Universität Bochum. „Der Hausarzt der Nation“ rief 2007 die Dietrich Grönemeyer Stiftung ins Leben, die sich für Gesundheitsunterricht an Schulen einsetzt und Schüler zu Gesundheitsbotschaftern ausbildet.

Seit 2012 ist Dietrich Grönemeyer Vorsitzender des Wissenschaftsforums Ruhr e.V. und Vertreter des Forums im Landeskuratorium Nordrhein-Westfalen des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft. Seit September 2013 ist er Professor für Gesundheitswirtschaft an der Steinbeis Hochschule Berlin, und Leiter des Steinbeis Transfer Instituts in Bochum. Beim ZDF ist der Visionär seit 2012 vier mal im Jahr mit der Sendung „Dietrich Grönemeyer – Leben ist mehr!“ zu sehen.

Dietrich Grönemeyer gilt als „Vater der Mikrotherapie“, als Zusammenführung von interventioneller Radiologie, minimal invasiver Chirurgie und Schmerztherapie.

Weitere Redner für Ihren Event

Finden Sie weitere Keynote Speaker & Redner mit Vortrags-Erfahrung und Workshops

Erich Artner
Dominik Neidhart
Sebastian Coe
Maria Ressa
Magnus Lindkvist
Holger Stanislawski
Zara Rutherford
Marc Gassert